Waldjugendspiele 2019

Am 18. September 2019 nahmen unsere 4. Klassen an den Waldjugendspielen des Liz auf der Günner Hude teil. Hier gibt es einige Eindrücke der Kinder.

Aufgabe: Spuren von Waldtieren lesen

„Wir waren beim Liz und sind in den Wald gegangen. Wir mussten 14 Aufgaben lösen. Aufgabe 8 war frühstücken.“

„Als wir uns auf den Weg machten, hatte unser Lehrer eine Idee. Er sagte: „Hey, wir können die anderen doch veräppeln! Oder?“ Alle waren einverstanden. Wir drehten den Pfeil um und versteckten uns. Wir wurden nämlich von Pfeilen geführt. Wir warteten und warteten bis sie ankamen. Aber tatsächlich. Sie sind drauf reingefallen. Das war lustig! Natürlich holten wir sie wieder zurück. Und wir haben sehr viel gelernt.“

„Zum Schluss bekamen wir eine tolle Urkunde und der restliche Tag war auch sehr gut! Und ich hoffe, wir erleben sowas noch einmal.“

Wir lernten auch die rollende Waldschule kennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie immer, wenn wir unterwegs sind, sammelten wir Müll, der achtlos in die Natur geworfen wurde.

Veröffentlicht unter Aktuelles aus dem Schulleben