Einen spannenden Waldtag durfte der Jahrgang 4 erleben. Die Schülerinnen und Schüler nahmen an den Waldjugendspielen teil.

Hier lernten sie viel über verschiedenen Baum- und Tierarten. Spielerisch durften sie Aufgaben lösen und dabei viel Neues erlernen. Der Wald konnte mit allen Sinnen wahrgenommen werden.IMG_0231

Die Kinder konnten den Wald hören, Wildwurst probieren, verschiedenen Materialien ertasten,verschiedene Tierpräparate streicheln und sich den Wald genau ansehen. So wurden den Kindern z. B.  schnell klar, dass sie häufig von Tannenzapfen sprechen, aber Fichtenzapfen meinen.

IMG_0227Ebenso konnten alle den Eichelhäher hören, der mit seinem “Kräzchen” alle Waldbewohner vor uns warnte und die Fußabdrücke verschiedener Tiere sehen.

IMG_0226

 

Der Vormittag verging viel zu schnell und hat uns den Wald mit seinen Bewohnern näher gebracht.